Jokes Homepage

Jokes Witze - Inhaltsverzeichnis:

Startseite
Meine Lieblingswitze
Neue, noch unsortierten Witze
Mathematiker und Naturwissenschaftler Witze
Professoren und Uni Witze
Kellner und Restaurant Witze
Musiker Witze
Auto und Autofahrer Witze
Sprüche, Zitate und Kurzwitze
DDR-Witze
Geheimdienst Witze
Politische Witze
Bastard Operators from Hell Beamten Witze (Zoll, Büro, ...)
Radio Eriwan
EDV und PC Witze
Polizei und Militär Witze
Flugzeug und Flieger Witze
"Ethnische" Witze (Deutsche, Japaner, Schwarze, ...)
Regionen Witze (Bayern, Ostfriesen, Schwaben, Schotten, ...)
Religion und Klerus Witze Mann-Frau Witze
Jüdische Witze (keine Judenwitze!) Rund um die Zweigeschlechtlichkeit
Kohl Witze Witzige Geschichten
Familien Witze Arzt und Apotheker Witze
English for runaways
Schul- und Lehrerwitze
Gerichts- und Juristenwitze
Chef- und Arbeitsplatzwitze
Bar und Alkohol Witze
Tier Witze
Gemischte Witze

Rund um die Zweigeschlechtlichkeit:



Die Sekretärin zum Chef: "Herr Direktor, Ihre Garage steht offen!"
Der Chef weiß aber mit dieser Bemerkung nichts anzufangen. Wenig später ist er wieder im Vorzimmer und erfährt von der Sekretärin:
"Herr Direktor,Ihre Garage steht immer noch offen!"
Etwas verstört fragt er abends seine Frau, was das wohl bedeuten könnte. Seine Frau ist schlauer: "Die meint deinen Hosenstall, der steht ja jetzt immer noch offen, du Depp!"
Am nächsten Tag macht der Chef die Probe aufs Exempel: Als er wieder mit offenem Hosenstall das Vorzimmer betritt, macht ihn die Sekretärin erneut auf die "offene Garage" aufmerksam.
"Ja," erwidert er, "ich weiß jetzt, was Sie meinen." - und zieht den Reißverschluß zu.
"Haben Sie denn auch den Rolls Royce stehen sehen?"
"Nein," meint die Sekretärin, "nur ein Klappfahrrad!"


Frag doch mal ne Frau folgendes:
- Du, sag mal, wenn Du ein Kind kriegtest, und Dich von Deinem Freund trennen würdest, wer sollte dann das Kind behalten?
So, nun kommt - nach einigem überlegen - die Antwort: - Ich!
Jetzt wird es aber wirklich Zeit, sie aufzuklären: - Sag mal, wenn ich jetzt zum Colaautomaten gebe, und da ne Mark reinschmeisse, wem gehört denn dann die Dose? Dem Automaten oder mir?


Eine Dame, die sehr unter Heuschnupfen litt, hatte sich, da sie zu einer Abendgesellschaft geladen war, vorsorglich mit zwei Taschentüchern versehen. Das eine steckte sie in ihren Abendhandschuh, das andere barg sie am Busen. Als bei dem festlichen Dinner (Blumen standen allenthalben umher) durch mehrmaliges Niesen ein Tuch verbraucht war, suchte sie das zweite. Immer aufgeregter tasteten ihre Hände über das Decolleté, und plötzlich hörten ihre Nachbarn sie vernehmlich murmeln, indes ihre Finger weiterhin ruhelos den Ausschnitt durchforschten: "Ich hätte schwören können, als ich herkam, hatte ich noch zwei."


"Herr Doktor, mein Sexualtrieb ist zu hoch. Was soll ich tun?"
"Wie alt sind Sie denn?"
"86..."
"Respekt! In diesem Alter spielt sich die Sexualität normalerweise nur noch im Kopf ab!"
"Sage ich ja, Herr Doktor! Ich will ihn aber weiter unten!"


Da hat eine Dame aus Essen einen deftigen Schweizer Bergführer angeheuert, und die beiden machen sich auf die Bergtour: Sie vorweg, und er als Sicherung hinterdrein.
Allerdings ist die Dame aus der Großstadt überhaupt nicht berggerecht gekleidet, und unser dauernswerter Schweizer Bub muß ihr beim Aufstieg ständig unter den Rock schauen.
Nach einer Weile passiert es dann auch. Auf einem felsvorsprung nimmt er die Dame wortlos beiseite, klappt das Lätzchen seiner Lederhose herunter und vergenotwendigt sie nach Strich und Faden.
Erst als er fertig ist, findet er ein paar verbindliche Worte:
"Pardon, Mademoiselle - esch warr niachcht wäge dr Luscht! Nur beim Aufisteiga war'a mir halt sährr im Weg!"


Ein neues Fernsehquiz zum Thema Literatur. Der Kandidat hat bisher alles richtig gelöst und steht kurz davor, Champion zu werden:
Quizmaster: "Ich nenne Ihnen jetzt ein paar Massangaben und Sie nennen mir die dazu passenden Shakespearetitel. Los geht's! - 10 Zentimeter?"
Kandidat: "Viel Lärm um nichts."
Quizmaster: "Richtig! - 15 Zentimeter?"
Kandidat: "Wie es Euch gefällt."
Quizmaster: "Auch richtig! - 20 Zentimeter?"
Kandidat: "Was Ihr wollt."
Quizmaster: "Super! - 25 Zentimeter?"
Kandidat: "Ein Sommernachtstraum."
Quizmaster: "Fantastisch. Alles richtig beantwortet. Sie sind der Champion des heutigen Abends!"
Kommt ein Ruf aus dem Publikum: "30 Zentimeter?"
Darauf der Kandidat: "Das ist nicht Shakespeare, sondern Hölderlin: Wehe dem, der lügt."


In die Siegesfeier des Fussballvereins platzt der Masseur mit der Nachricht:
"Unser Mittelstürmer ist Vater von Zwillingen geworden."
Der Mannschaftskapitän: "Da ist ihm ein schöner Doppelpass gelungen."
In diesem Augenblick kommt der Trainer in die Kabine:
"Aber vergessen wir nicht die exzellente Vorarbeit unseres Libero."


Im Kino lernt man viel über die Liebe. Man sollte sich nur nicht zu sehr vom Film ablenken lassen!


Ein Mann steht vor dem Spiegel und betrachtet seinen Bizeps. Da kommt seine Frau und fragt, was er da macht. Er zeigt seine Muskel und meint: "Na, das sind ja wohl mindestens achtzig Kilo Dynamit!".
Grinst sie und sagt: "Ja, ja, nur schade, daß die Zündschnur nur 5cm lang ist".


Nach einer Liebesnacht fragt der junge Mann:
- War ich der Erste in deinem Leben?
- Schon möglich. Du kamst mir von Anfang an so bekannt vor.


Warum sollte man Viagra nicht lutschen?
Weil man dann einen steifen Hals bekommt.


Umfrage bei den amerikanischen Frauen: "Würden Sie mit Bill Clinton Schlafen?"
75% Antworten: Nie wieder.


Apropos Dom: der grösste ist ja bekanntlich der Kölner Dom, aber welches ist der kleinste?
Kondom. Da geht nur einer rein, und der muss auch noch stehen.


Ich sag's nicht gerne, Herbert, aber ich habe ein Verhältnis mit deiner Frau! -
So verlogen sind die Frauen! Mir hat sie erzählt, sie hätte einen blendend aussehenden und intelligenten Liebhaber.


Zwei Freundinnen unterhalten sich: Seit wann fährst Du denn eigentlich einen Wagen, der Dir etliche Nummern zu groß ist?
Seit ich Pullover trage, die mir etliche Nummern zu klein sind!


Da landen zwei Außerirdische (kleine Grüne männchen - grinz) mit ihrem Raumschiff direkt an einer alten Tankstelle in Texas.
Sagte der eine zur Zapfsäule: "Geld her !"
- es erfolgt natürlich keine Reaktion und das Männchen ruft erneut: "Geld her!" - diesmal etwas drohender.
Wieder keine Reaktion.
Es verliert nun die Nerven und zieht seinen Blaster und zielt auf die Zapfsäule. Dabei schreit es nochmals: "Geld her ! Verdammt nochmal!" Als wieder keine Reaktion kommt drückt das Männlein ab und ballert auf die Zapfsäule.
Natürlich gibt es eine riesige Explosion und die beiden grünen Männlein werden von der Druckwelle weggeschleudert.
Als sich der Rauch etwas legt sagt das zweite grüne Männlein zum ersten:
"Siehste - das häte ich dir gleich sagen können; mit einem der seinen Riemen dreimal um den Bauch gewickelt und ihn dann noch ins Ohr hinein steckt - mit dem ist nicht gut Kirschen essen!"


Zwei Ehefrauen langweilen sich und gehen auf die Rennbahn. Da sie nicht wissen, auf welches Pferd sie setzen sollen, fragt die eine:
"Wie oft bist Du fremdgegangen?"
"Ich glaube 4 Mal, und Du?"
"Ich 5 Mal, macht zusammen 9."
Sie setzen auf die Nummer 9 und gewinnen. Zuhause erzählen sie ihren Männern, daß sie bei der Pferdewette gewonnen haben, worauf diese beschließen, nächste Woche selber zu gehen. Auf der Rennbahn angekommen, überlegen die Männer, auf welche Nummer sie setzen. Der eine fragt den anderen:
"Wie oft kannst Du am Abend?"
"So ungefähr 5 Mal."
"Ich 6 Mal, macht zusammen 11."
Sie setzen auf die Nummer 11, - und verlieren.
Gewonnen hat Pferd Nummer 2...


Dame am Hotelempfang.
"Ist mein Mann schon eingetroffen?"
"Sein Name, gnädige Frau?"
"Brücker oder Brügmann oder so ähnlich."


Zwei Anwälte spielen zusammen Golf und haben gerade das fünfte Loch beendet. Vor ihnen mühen sich zwei Frauen, und so meint der eine:
"Ich gehe hin und frage sie, ob sie uns ein Loch durchreichen." Er läuft los, kehrt aber nach der Hälfte der Strecke um und meint:
"Da gibt's ein Problem. Die eine ist meine Frau und die andere meine Freundin."
Also geht der andere. Er marschiert los, kehrt ebenfalls nach der Hälfte um und sagt:
"Wie klein ist doch die Welt..."


Fred zu seiner Tanzpartnerin: "Hättest Du was dagegen, wenn wir Liebe machen?"
- "Um Himmels willen - das habe ich noch nie!"
- "Was, du hast noch nie mit einem Jungen ...?"
- "Nein, ich habe noch nie etwas dagegen gehabt!"


Sitzen zwei etwas ältere Frauen am Fenster und schauen hinaus auf den Wald.
Da sagt die eine auf einmal: "Die armen Vögel im Wald"
Darauf die andere: "Ja, ja und die reichen im Bett"


Lehmann möchte sich einen Hut kaufen. Die Verkäuferin zeigt ihm welche, die ihm aber alle viel zu teuer sind. "Haben Sie denn nichts Billigeres?"
"Nein, nur Zipfelmützen!"
"Nein", errötet Lehmann, "für den Kopf sollte es schon sein ...!"


Postkarte von Mallorca:
"Hallo Elfi, ich habe einen tollen Typ kennengelernt. Wie lieben uns immerzu.
Tschüß, Deine Christa. PS. Entschuldige die verwackelte Schrift."


Lehrer "Nun sagt mal, Kinder, welche Dinge sind denn die schnellsten?"
1. Kind: "Unser Auto."
2. Kind: "Ein Schnellzug."
3. Kind: "Eine Rakete."
4. Kind: "Ein Gedanke. Ich kann in Gedanken nach Amerika gehen. Nichts ist schneller als ein Gedanke."
Der Lehrer will das Kind fuer die kluge Antwort loben, da meldet sich Fritzchen:
"Gedanke! Larifari. Mein Vater ist schneller. Als ich gestern abend an der Schlafzimmertuer gehorcht habe, hoere ich ihn zu meiner Mutter sagen: "Jetzt bin ich aber schneller gekommen, als ich gedacht habe!"


Eine Freundin zur anderen:"Also jedes mal wenn ich öfters hintereinander kräftig niesen muss, steh' ich kurz vor 'nem Orgasmus!"
"Ja um Gottes willen, und was tust Du dagegen?"
"Viel Niespulver nehmen!"


Ein Exhibitionist baut sich vor zwei jungen Frauen auf und öffnet seinen Mantel. Sie gucken einmal, sie gucken nochmal, dann gehen sie weiter und die eine sagt:
"Also diese Hardware wird heutzutage auch immer kleiner!"


Einst flogen eine Mutter und ihr kleiner Sohn mit der Lufthansa. Der Sohn schaute schon auf dem Flughafen ganz interessiert aus dem Fenster, schließlich fragte er seine Mutter: "Wenn große Hunde Babyhunde kriegen, und große Katzen Babykatzen kriegen, warum kriegen dann nicht auch große Flugzeuge Babyflugzeuge?"
Die Mutter, die etwas verwirrt gegenüber dieser Frage war, sagte ihrem Sohn, er solle doch die Stewardess danach fragen. Also ging der Sohn zur Stewardess und fragte: "Wenn große Hunde Babyhunde kriegen, und große Katzen Babykatzen kriegen, warum kriegen dann nicht auch grosse Flugzeuge Babyflugzeuge?"
Die Stewardess fragte: "Hat Dir Deine Mutter gesagt dass Du mich fragen sollst?"
Er antwortete: "Ja."
Drauf meinte die Stewardess: "Dann geh und sage deiner Mutter, dass wir Unfallverhütung betreiben."


Fritzchen mit seinem Opa im Garten. Der Opa findet einen Regenwurm und meint zu Fritzchen: "Wenn du es schaffst, den Regenwurm in das Loch zu stopfen, wo er rauskam, gebe ich dir 50 Mark."
Fritzchen meint: "OK" und verschwindet im Haus und kommt mit Haarspray wieder. Er sprüht den Wurm ein und der wird fest, so ist es leicht, ihn wieder in dem Erdloch verschwinden zu lassen.
Am anderen Tag gibt der Opa dem Fritzchen 100 Mark. Da meint Fritzchen zu seinem Opa: "Du, wir hatten aber nur 50 Mark ausgemacht!"
Darauf der Opa: "Ja ja, geht schon in Ordnung, die anderen 50 sind von Oma!"


Der Hotelwirt schaut nach dem Hochzeitspaar, das drei Tage schon nichts gegessen hat.
"Wir leben von den Früchten der Liebe," flötet die junge Frau.
"Ach so - dann werft aber die Schalen nicht aus dem Fenster. Meine Hühner laufen nämlich alle schon mit Gummistiefeln herum!"


Erzählt die glückliche Brautmutter bei der Hochzeitstafel:
"... Sie hat als Kind nie etwas stehengelassen!"
Grinst der Bräutigam: "Und genauso ist sie heute auch noch ..."


"Ich will ganz ehrlich sein:", sagt der Bräutigam in der Hochzeitsnacht, "Du bist nicht meine erste Frau gewesen."
"Dann will ich auch ehrlich sein", sagt sie. "Ich kann es nicht glauben."


In der Hochzeitsnacht beugt sich Bernhard besorgt über seine entsetzlich schluchzende Ehefrau:
"Warum weinst Du denn?"
Sie deutet mit tränenerstickter Stimme auf seinen zusammengeschrumpften Penis:
"Schau doch nur, wie furchtbar, wir haben ihn ja schon in der ersten Nacht schon so gut wie aufgebraucht!"


Eine Frau und Ihr Liebhaber "vergnügen" sich im Bett.
Geräusche an der Haustür. Der Liebhaber rennt auf den Balkon um sich zu verstecken. Er springt vom Balkon auf einen Baum, da er den Ehemann sieht, der das Schlafzimmer betritt.
Da es anfängt zu regnen und er nicht so glücklich auf dem Baum ist, nimmt er die Gelegenheit wahr vom Baum zu springen, als eine Joggergruppe vorbeiläuft!
Nach ein paar Metern mit den Joggern:
Jogger: "Laufen Sie eigentlich immer nackt?"
Liebhaber: "Jau, das mache ich!"
Jogger: "... und immer mir KONDOM?"
Liebhaber: " Nein, nur wenn es regnet!!!!"


Zwei Freundinnen unterhalten sich:
"Hast Du schon gehört, Marlene, die Post sucht Briefträger!"
Darauf Marlene entsetzt:
"Ach du meine Güte, ich muß sofort nach Hause. Ich habe versehentlich den Kleiderschrank abgeschlossen!"


Zwei Freunde treffen sich. Sagt der eine :
"Ich gehe jetzt auf die Volkshochschule, das ist hochinteressant. Ich weiss jetzt auch, wer Euripides und Sophokles waren."
Darauf meint der andere : "Kennst du auch Karipides ?"
"Nein, wer ist denn das ?"
"Das ist der Grieche, der immer deine Frau besucht, wenn du in der Volkshochschule bist."


Der Papst und Casanova sind gestorben.
Der Papst kommt in die Hölle und Casanova in den Himmel, worüber sich der Papst fürchterlich aufregt und Revision einlegt. Tatsächlich stellt sich heraus, daß es zu einer Verwechselung gekommen ist und am nächsten Tag wird ein Tausch durchgeführt.
Der Papst steigt die Himmelleiter hinauf, und auf halbem Weg trifft er Casanova, der nun in die Hölle muß.
Sagt der Papst zu Casanova: "Tut mir leid, daß du nun in die Hölle mußt, aber du siehst sicher ein, daß ich als stellvertreter Christi auf Erden endlich meinen Chef sehen möchte. Und die Jungfrau Maria wollte ich auch schon immer kennenlernen."
Sagt Casanova: "Da kommst Du leider 5 Minuten zu spät."


A: "Mein Vater ist ein richtiger Angsthase!"
B: "Warum denn das?"
A: "Immer wenn Mami nicht da ist, schläft er bei der Nachbarin!"


Ruft eine Frau bei der Feuerwehr an: "Bitte kommen sie schnell, ein Mann versucht, bei mir mit einer Leiter einzusteigen." -
"Aber hier ist die Feuerwehr. Sie sollten die Polizei rufen!" -
"Nein, ist schon richtig, die Leiter ist zu kurz!"


"Gnädigste, es stört sie doch nicht, wenn ich so in aller Öffentlichkeit erzähle, wie ich im Laufe meines Lebens die Mädchen vernascht habe?"
"Aber nein", lächelte die Gastgeberin, "jeder Invalide erzählt gern vom Krieg!"


Zwei Angler sitzen auf einer Mohle. Plötzlich hat einer ein Biß! Nach kurzem Drill zieht er eine wunderschöne Nixe aus dem Wasser. Er sieht sie sich von oben bis unten genau an und setzt sie dann wieder ins Wasser zurück. Fragt sein Kamerad: "Warum?"
Antwortet der andere: "Wie?"


Am Baggersee sitzt ein Angler mit seiner Stipprute. Ausgerechnet da, wo er mühsam mehrere Tage regelmäßig angefüttert hat, springt ein Nackedei männlichen Geschlechts ins Wasser.
"Vorsicht", ruft der Angler,"die Fische beißen hier auf den kleinsten Wurm!"


Es kommt zu einem Unfall zwischen zwei PKW's.
In einem zwei Schwule. In dem anderen ein betrunkener Mann. Der Betrunkene will natürlich keine Polizei und da der Schaden recht gering ist, versucht er es mit 500 Mark.
Die Schwulen lachen und lehnen ab.
Er versucht es mit 1.000 Mark, wieder lehnen die Schwulen ab.
Bei 2.000 Mark das gleiche Spiel.
Da wird es dem Betrunkenen zu bunt und er meint: "Ach leckt mich doch am Arsch!"
Daruf der eine Schwule:
"Siehst Du Bert, jetzt wird er vernünftig und wir können mit ihm verhandeln!"


"Junger Mann, Sie haben meiner Tochter die Unschuld geraubt - was haben Sie dazu zu sagen?"
"Ich werde es ganz bestimmt nicht wieder tun!"


Opa zur Enkelein:
"Habt Ihr auch in der Schule Sexualunterricht?"
"Klar - heute war der Klitoris dran."
"Was ist denn das?"
"Aber Opa - das ist doch der Anlasser für den Verkehr!"


Müde kehrt der Vertreter von seiner Geschäftsreise heim. Aufgeregt begrüßt ihn sein kleiner Sohn mit der Nachricht, im Kleiderschrank sei ein Gespenst. Die Ehefrau hört's verlegen.
Der müde Vater erklärt: "Ach was, Gespenster gibt's nicht". Aber der kleine läßt nicht locker.
Der Vater geht achselzuckend zum Schrank, öffnet ihn und vor ihm steht sein bester Freund, ziemlich dürftig bekleidet. Verblüfft starrt der Vertreter ihn an und sagt dann schliesslich:
"Nun sind wir schon so viele Jahre befreundet, du ißt bei uns, gehst bei uns ein und aus und ne gute Stellung habe ich dir auch verschafft - und was machst du Knilch zum Dank?
Stellst dich in den Schrank und erschreckst meinen Sohn!"


Die Jungfrau Maria will auch mal wieder auf die Erde zurück. Sie wird auch runtergelassen, aber nur unter der Bedingung, dass sie jeden Abend im Himmel anruft. Gesagt, getan. Am ersten Abend ruft Maria im Himmel an:
"Hier ist die Jungfrau Maria. Ich habe mir einen Rock gekauft. Ist das schlimm?"
"Nein, nein, ist nicht schlimm. Aber meld dich morgen abend wieder."
Nächster Abend: "Hier ist die Jungfrau Maria. Ich habe mir einen Lippenstift gekauft. Ist das schlimm?"
"Nein, nein, ist nicht schlimm."
Nächster Abend: "Hier ist die Maria. Ist das schlimm?"


Am Nikolaustag sitzt die Familie am Abendbrottisch.
Da sagt Fritzchen:
"Habt Ihr schon gehört, der Nikolaus hat an alle Jungfrauen in
unserer Stadt einen Brief geschickt."
Fragt seine grosse Schwester:
"So, und was stand drin?"
"Wieso," fragt Fritzchen, "hast du denn keinen bekommen?"


Drei Gorillas wollen sich eine Frau suchen.
Der erste:
"Ich war mit einem Zebramädchen zusammen. Toll sag ich Euch."
Der zweite:
"Ich habe eine Nilpferddame getroffen. Die konnte vieleicht küssen!"
Der dritte ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Er erklärt:
"Ich war mit einem Giraffenmädchen zusammen.
Sie sagte: Küss mich.....ich sofort rauf zu ihr. Sie sagte: Lieb
mich......ich sofort runter; sie sagte: Küss mich....."


Als der Chinese lang genug mit dem Mädchen geflirtet hat, bittet er
sie auf sein Hotelzimmer. Dort erweist er sich als exelenter
Liebhaber. Danach geht er auf den Balkon, atmet tief durch, kriecht
unters Bett und kommt auf der anderen Seite wieder hervor und
beginnt auf's neue mit dem Liebesspiel. Als sich das ganze sechsmal
wiederholt hat, ist das Mädchen am Ende ihrer Kraft. Sie beschließt
den Trick des Chinesen einmal auszuprobie-ren, geht zum Fenster,
atmet tief durch und will unters Bett kriechen. Aber das geht nicht,
dort liegen schon fünf Chinesen!


Am hellichten Tag bekommt die attraktive Ehefrau Besuch vom
besten Freund ihres Mannes. Er bietet ihr 500 Mark für ein
Schäferstündchen. So kurz vor dem Monatsersten ist sie nicht
abgeneigt. Am Abend fragt der Mann: "War Klaus hier?"
"J-j-aa - aber warum fragst Du?"
"Er wollte die 500 Mark zurückbringen, die ich ihm
gestern geliehen habe!"


Chef zur Chefsekretärin:
"Na, wie gefällt Ihnen Ihre neue Stellung?"
"Sehr gut, nur das Telefon drückt etwas im Kreuz."


Warum bekommen Männer so selten mit, wenn Frauen einen Orgasmus
bekommen?
Weil sie so selten dabei sind!


Ein Trucker fährt auf einer einsamen Landstraße. Da sieht er auf einmal
ein sich liebendes Pärchen mitten auf der Straße liegen. Kurz vor dem
Pärchen kommt er gerade noch zum stehen.
Völlig empört steigt er aus seinem Wagen aus und sagt:
"Ja seit ihr denn völlig lebensmüde?!"
Darauf erwiedert der Mann: "Ja wissen sie, meine Freundin kam,
ich kam, Sie kamen und Sie waren der einzige, der noch bremsen konnte!!!"


Eine alte Jungfer kommt ins Fundbüro und sagt:
"Ich habe unter meinem Bett einen Mann gefunden. Wenn sich niemand
meldet, darf ich ihn dann behalten?"


Ilona hatte einen wunderschönen Traum:
Ein Engel kam durch's Schlafzimmerfenster geflogen, nahm sie in
seine Arme und küßte sie.
Dann trug er sie auf eine wunderschöne weisse Wolke, legte sie sanft
nieder und zog ihr das Nachthemd aus.
Ilonas Herz klopfte wie ein Hammer:
"Vernascht Du mich jetzt?" flüsterte sie.
Der Engel blickte verdrießlich:
"Was weiß ich denn - träume ich, oder träumst Du?"


Lydia an der Tür zum Milchmann:
"Danke, heute brauche ich nichts."
"Auch keine Milch?"


Ein Soldat schreibt seiner Frau nach Hause:
"Ich benötige etwas Geld für Zigaretten usw. mit 300 Mark müsste
ich die beiden nächsten Monate überstehen."
Sie schreibt ihm zurück:
"Hier sind 30 Mark, Und das usw. wartet zu Hause
kostenlos auf Dich!"


Warum kam Adam vor Eva?
Männer kommen immer früher!


Zwei Hausmädchen unterhalten sich:
"Furchtbar, den ganzen Tag muss ich sagen: Jawohl gnädige Frau, jawohl
gnädige Frau und immer wieder jawohl gnädige Frau.......!"
"Das ist noch garnichts, ich muss immer wieder sagen: nein gnädiger
Herr, aber nicht doch gnädiger Herr......!"


Die hübsche junge Dame sitzt allein im Cafe.
Ein Mann vom Nachbartisch kommt herüber und fragt:
"Verzeihen Sie, darf ich Sie zu einem Drink einladen?"
"Waas, ins Hotel?!" schreit sie auf.
"Nein, nein, das ist ein Missverständnis ich wollte sie nur
auf einen Drink einladen."
"Waas, ins Hotel?!" kommt es wieder laut zurück.
Sich peinlich berührt umschauend
zieht sich der junge Mann in die hinterste Ecke zurück.
Nach kurzer Zeit kommt die junge Dame zu ihm.
"Entschuldigen Sie die Szene von vorhin, aber ich studiere
Psychologie und untersuche die menschlichen Verhaltensweisen in
unerwarteten Situationen."
Der junge Mann sieht sie  an und schreit dann entsetzt durch
die ganze Bar:
"Waas, Zweihundertfünfzig Mark?!"


Ein Mann sitzt im Gefängnis, weil er mit vier Frauen gleichzeitig
verheiratet war.
Fragt ein Zellengenosse:
"Biste zur Strafe hier - oder zur Erholung?"


Kommt ein junger Mann zum Apotheker und sagt:"Heute abend bin ich
bei den Eltern meiner neuen Freundin zum Essen eingeladen.
Hinterher läuft bestimmt noch was. Haben Sie vielleicht
einen besonders guten Pariser ?"
"O ja. Kostet aber fünf Mark das Stück."
"Okay. Den nehm ich." Bezahlt und geht.
Zehn Minuten später steht er schon wieder vor dem Apotheker und sagt:
"Ich hab gehört, sie hat auch eine ganz scharfe Mutter, geben sie mir
zur Sicherheit noch einen."
Abends bei den Eltern. Der Junge Mann sitzt tief über den Teller
gebeugt und hält sich ständig die Hand vors Gesicht. Sagt die Freundin:
"Wenn ich geahnt hätte, dass du keine Tischmanieren hast, hätte
ich dich niemals zu meinen Eltern eingeladen."
"Und wenn ich gewusst hätte, dass dein Vater Apotheker ist, wäre ich
nicht gekommen."


Ein Ehepaar kauft bei Ikea einen Wandschrank, nimmt ihn mit nach Hause
und baut ihn in 4 Stunden mühseligster Arbeit zusammen.
Am nächsten Morgen, der Mann ist bei der Arbeit, bricht der Schrank
zusammen, als plötzlich eine Straßenbahn vorbeifährt.
Die Frau, ganz hilflos, ruft beim IKEA-Service an, der ihr auch gleich
einen Arbeiter schickt.
Sie schildert ihm ihr Problem, er baut den Schrank zusammen und wartet
auf die nächste Straßenbahn.
*bimmel*
*KRAAAACH*
da bricht der Schrank wieder zusammen...
Er baut ihn wieder auf, sucht nach Schwachstellen, und findet im Inneren
des Schrankes eine lockere Stelle.
*bimmel*
*KRAAACH*
"Hmmm, vielleicht klappt es, wenn ich von innen den Schrank abstütze..."
Der Mann steigt rein, macht die Tür zu...
In diesem Moment kommt der Ehemann nach Hause, findet seine Frau im
Schlafzimmer vor... Noch im Morgenmantel, vor dem Wandschrank...
Er : "Wo ist er????? Sicher im Schrank..."
Er reißt die Türe auf, und findet den Arbeiter...
Daraufhin der Arbeiter:"Okay, scheuern Sie mir am besten gleich eine,
Sie werden es ja doch nicht glauben, daß ich hier auf die nächste
Straßenbahn warte..."


Neue Attraktion in der Manege: Artist kommt auf die Bühne, holt seine
Männlichkeit aus der Hose und steckt sie einem lebendigen Krokodil in den
Rachen. Das Maul klappt zu - das Publikum hält den Atem an.
Dann holt der Artist einmal aus und haut dem Krokodil eins auf den Kopf.
Das Krokodil ist völlig perplex, reißt den Rachen wieder auf - und
wohlbehalten freut sich der Artist über die gelungene Dressurnummer.

Die Menge ist begeistert und will ne Zugabe. Der Artist zeigt das
Kunststück noch mal. Hose auf, Lümmel raus, Maul vom Krokodil auf, Klappe
zu, Schlag auf den Kopf, Maul auf - alles dran geblieben.

Der Zirkusdirektor prahlt: 2000 Mark, meine Damen und Herren, 2000 Mark,
wer sich das auch traut.

Keiner meldet sich.

5000 Mark, erhöht der Direktor.

Da meldet sich von hinten eine zahnlose alte Oma:
ich will das wohl machen - aber er darf mir nicht so doll auf den Kopf
haun.


Bert war in Brasilien in Urlaub. Nach seiner Rückkehr fragte ihn sein Chef:
"Na, Bert, wie war es denn in Rio ?" "Ach, in Brasilien gibt's
nur Fußballspieler und Nutten !"
Der Chef: "Wußten Sie eigentlich, daß meine Frau Brasilianerin ist ?"
"Oh, bei welchem Verein spielte sie denn ?"


In der Kolloquialpruefung (d.h. es sind mehrere Prüflinge zugegen)
fragte der Professor Fräulein Müller:
"Welllches Teil des Mennschlichen Körrrperrs vergrrrössert sich
bei Errrregung auf das fünffache ?"
Fräulein M. errötete leicht und bat den Prof diese Frage doch
lieber an einen männlichen Kollegen zu richten. Der Kandidat
Meier rief sogleich: "Die Pupille, Herr Professor, die Pupille !"
Darauf der Prof: "Richtig, Meier! Und sie, mein Fräulein, sollten
nicht mit übertriebenen Erwartungen in die Ehe gehen."


Die Oberin hält den Schülerinnen einen Vortrag
über die Gefährlichkeit der Männer. U. a.:
"Wollt ihr für eine Stunde Freude
 ein Leben in Schande verbringen?"
Nach Abschluss des Vortrags fragt sie ob
noch irgendetwas unklar sei.
Darauf hebt eine Schülerin schüchtern die Hand:
"Wie kann man erreichen, dass es eine ganze Stunde dauert?"


Ruft ein Mann bei der Zeitung an : "Ich bin soeben Vater von
Sechslingen geworden !"
Der Redakteur glaubt sich verhört zu haben - um sich zu
vergewissern fragt er : "Könnten sie das nochmal wiederholen ?"
"Um Gottes willen" , ist die Antwort, "was sollen wir denn mit
zwölf Kindern !?"


Klaus hat ein neues Fahrrad mit Ledersattel. Der Verkäufer hat ihm extra
einen Topf Vaseline mitgegeben, um diesen bei Regen zu fetten. Abends ist
er bei den Eltern seiner Freundin zum Essen eingeladen. Nach dem Essen
geht der Streit um den Abwasch los. Nachdem sich kein Freiwillger findet,
beschliesst man das Schweigespiel zu spielen. Wer als erster was sagt muss
abwaschen. Nachdem eine halbe Stunde Schweigen herrscht, denkt Klaus sich,
dass er die Zeit auch besser nutzen könnte. Er zieht die Hose aus,
schiebt seiner Freundin den Rock hoch und fängt an sie zu rammeln. -
Betretenes Schweigen. - Eine weitere halbe Stunde später wiederholt sich
die Prozedur mit ihrer Schwester. - Betretenes Schweigen. - Eine weitere
halbe Stunde später ist ihre Mutter fällig. - Dito. - Als Klaus Blick
jetzt aus dem Fenster fällt, emrkt er das es anfängt zu regnen. Wie er
zum Vaselinetopf greift meint der Vater: "Okay, wer trocknet ab?"


Die Lehrerin fragt im Biologieunterricht: Liebe Kinder, was ist weiss und hat
2 Beine?
Meldet sich klein Erna: Ein Huhn.
Lehrerin: Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Gans sein.
Lehrerin: Was ist schwarz und hat 4 Beine?
Schüler: Ein Hund.
Lehrerin:  Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Katze
sein.
Fragt klein Fritzchen: Frau Lehrerin, was ist hart und trocken wenn man es
reinsteckt und klein und glitschig wenn man es rausnimmt?
Daraufhin bekommt klein Fritzchen von der Lehrerin eine geknallt.
Klein Fritzchen: Richtig, Frau Lehrerin, sehr gut. Es könnte aber auch ein
Kaugummi sein.


In Frankfurt fand der erste Nymphomaninen Kongress statt.
Nach der Tagung sitzen zwei der Damen an der Bar:

Sagt die eine: Wussten Sie schon, dass die Indianer den grössten
               haben sollen?

Darauf die andere: Nein, wusste ich nicht, aber wussten Sie, dass die
                   Juden am längsten können sollen?

Darauf nähert sich den beiden ein Herr, der das Gespräch verfolgt hat:

       " Gestatten die Damen, mein Name ist Winnetou Rosenthal! "


    "Warum so traurig, Herr Nachbar?"
    "Na ja, man hat's nicht leicht. Fünf Töchter und noch kein
    Schwiegersohn!"
    "Was soll ich sagen? Eine Tochter, aber fünf Schwiegersöhne!"


    "Na, wie geht's eurem Kleinen?"
    "Danke, noch zwei Raten an die Hebamme, dann gehört er uns!"


 Sagt ein *deutscher Ingenieur* zu seinem italienischen Kollegen:
  "Gib mir Eisen und Stahl - und ich baue Dir einen Flugzeugträger!"
  Meint der Italiener:
  "Gib mir *Deine Schwester* - und ich mache Dir die Besatzung dazu!"


"Ein Kanninchenpaar wird von mehreren Hunden durch Feld und Wald gehetzt.
Im letzten Augenblick flüchten sie in ein Erdloch.
"Und was nun ?" jammert sie.
Er: "Das ist doch ganz einfach, Schätzchen, wir warten, bis wir ihnen
zahlenmessig überlegen sind !"


Zwei Kaninchen sitzen im Variete und schauen zu, wie der Zauberkünstler ein
Kaninchen nach dem anderen aus dem Zylinder Zaubert.
"Du", meint die Kaninchenfrau zu ihrem Kaninchenmann, "unsere Methode ist mir
aber wirklich lieber.


In einem Fernsehsender ist die Stelle des Nachrichtensprechers neu zu
besetzen. Deshalb wird ein Probelesen veranstaltet. Ein Bewerber erweist
sich als absolut spitze. Er schaut fast nie auf's Blatt, nur immer in die
Kamera, spricht lupenreines Hochdeutsch, verspricht sich nie, schaut gut
aus und hat eine angenehme Stimme. Nur einen Fehler hat er: er zwinkert
ständig mit dem linken Auge.

Als man ihn darauf anspricht, sagt er, das sei überhaupt kein Problem, er
müsse nur ein Aspirin nehmen, dann würde das Blinzeln aufhören.

Also kriegt er eine zweite Chance. Er kramt in seinen Taschen, hölt einen
Pariser heraus, noch einen und wieder einen... Schliesslich findet er ein
Aspirin, nimmt es und tatsächlich: kein Zwinkern mehr!

Der Personalchef nimmt ihn daraufhin, will aber doch noch wissen, warum er
so viele Pariser mit sich rumträgt. "Tja", antwortet der frischgebackene
Nachrichtensprecher, "wissen Sie, wenn ich in der Apotheke Aspirin
verlange, bekomme ich meistens Präservative."


[Zum Anfang der Seite]

Garrit Fleischmann