Jokes Homepage

Jokes Witze - Inhaltsverzeichnis:

Startseite
Meine Lieblingswitze
Neue, noch unsortierten Witze
Mathematiker und Naturwissenschaftler Witze
Professoren und Uni Witze
Kellner und Restaurant Witze
Musiker Witze
Auto und Autofahrer Witze
Sprüche, Zitate und Kurzwitze
DDR-Witze
Geheimdienst Witze
Politische Witze
Bastard Operators from Hell Beamten Witze (Zoll, Büro, ...)
Radio Eriwan
EDV und PC Witze
Polizei und Militär Witze
Flugzeug und Flieger Witze
"Ethnische" Witze (Deutsche, Japaner, Schwarze, ...)
Regionen Witze (Bayern, Ostfriesen, Schwaben, Schotten, ...)
Religion und Klerus Witze Mann-Frau Witze
Jüdische Witze (keine Judenwitze!) Rund um die Zweigeschlechtlichkeit
Kohl Witze Witzige Geschichten
Familien Witze Arzt und Apotheker Witze
English for runaways
Schul- und Lehrerwitze
Gerichts- und Juristenwitze
Chef- und Arbeitsplatzwitze
Bar und Alkohol Witze
Tier Witze
Gemischte Witze


Beamten Witze (Zoll, Büro, ...):


Der Zollbeamte beugt sich ins das offene Fenster des Autos und fragt: 'Alkohol, Zigaretten?'
'Nein, zweimal Kaffee bitte!'


Auf dem Finanzamt:
- "Wann kann ich Urlaub nehmen?"
- "Sie sind hier doch gar nicht beschäftigt."
- "Aber ich arbeite fast nur für sie!"


Beamter zu seinem Vorgesetzten:
"Ich glaube, der Kollege ist urlaubsreif."
"Wie kommen Sie denn darauf ?"
"Er schläft in letzter Zeit so unruhig."


Fragt Klein Fritzchen seinen Vater:
"Du, Papi, wie kommt es eigentlich, dass der liebe Gott die Welt in sieben Tagen erschaffen hat?"
"Tja, mein Sohn, er war eben nicht auf Handwerker und Beamte angewiesen!"


In einem kleinen Dorf gab es nur eine Kneipe, und der Wirt war weit und breit der stärkste Mann. Er war so stark, dass sich bisher niemand gefunden hatte, der ihm das Wasser hätte reichen können. Deshalb hängte er in seiner Kneipe ein Schild auf, auf dem jedem eine Prämie von 1000 DM angeboten wurde, der stärker wäre als der Wirt. Eines Tages kam ein schmächtiger Mann in die Kneipe. Er las das Schild und bot dem Wirt an, seine Kräfte mit ihm zu messen.
Der Wirt war einverstanden und holte eine Zitrone, quetschte sie aus, bis nur noch ein trockenes Etwas zurückblieb, und sprach zu dem Gast:
"Wenn es Ihnen gelingt, auch nur einen Tropfen Saft aus dieser Zitrone zu quetschen, gehört Ihnen das Geld."
Der Gast nahm die Zitrone, und drückte sie ohne sichtbare Anstrengung zusammen, und es kamen mehrere Tropfen Saft heraus. Als er sie losliess, zerfiel die Zitrone zu Staub.
"Donnerwetter!", sagte der Wirt und überreichte ihm die 1000 DM, "aber sagen Sie, sind Sie Ringer oder Gewichtheber oder so was?" -
"Nein, ich arbeite beim Finanzamt!"


Im Büro sitzen sich zwei Beamte gegenüber:
"Weisst Du wo mein Kugelschreiber ist?"
"Ja, hinter Deinem Ohr."
"Mann, mach es nicht so kompliziert - hinter welchem?"


Amtmann Knoll, zu Hause beim Frühstück, löffelt gerade das
zweite Ei, nimmt noch eine zweite Tasse Kaffee und liest seit über
einer Stunde geistesabwesend, seine Morgenzeitung.
Schliesslich fragt ihn seine Frau:
"Sag mal, Hans, mußt Du heute nicht ins Amt?"
Knoll fährt wie von einer Tarantel gestochen hoch und stöhnt:
"Ach du meine Güte, ich dachte ich wäre schon lange dort!!!"


Betritt ein Mann das Büro des Finanzbeamten.
Der Finanzbeamte tut sehr beschäftigt und sieht kaum von seinen
Akten hoch.
Nachdem der Mann nun schon zehn Minuten wartend im Büro verbracht
hat, deutet er mit dem Kinn zum Fenster und meint:
"Soll ungesund sein!"
"Was?"
"Blumen im Schlafzimmer!"


Wie spielt man Beamten-Mikado?
Wer sich zuerst bewegt, hat verloren...


Ein Beamter sitzt so im Büro. Da kommt eine gut Fee und sagt
ihm, dass er drei Wünsche frei hat. Da wünscht sich der Beamte,
auf einer Insel mit Palmen und Sonnenschein zu liegen. ...Pling...,
da liegt der Beamte am schönsten Strand der Welt mit Palmen
und Sonnenschein. Als er seinen zweiten Wunsch äussert, mit
knackigen gut gebauten, einheimischen Mädchen am Strand
verwöhnt zu werden, ...Pling..., geht auch dieser Wunsch in
Erfüllung. Als letztes wünscht er sich, nie wieder zu Arbeiten,
kein Stress mehr, nur noch erholsame Ruhe. ...Pling..., schon
sitzt er wieder im Büro.......


Vorstellungsgespräche zur Einstellung eines Beamten:
"An welche Position hätten Sie denn gedacht?"
"Beamteter Staatssekretär!"
"Sind Sie verrückt?"
"Nein, ist das Bedingung?"


Ein Amerikaner, ein Engländer und ein deutscher Beamter:
Der Amerikaner ist blind, der Engländer sitzt im Rollstuhl und der
deutsche Beamte hat einen gebrochenen Arm. Plötzlich steht
Jesus vor ihnen und fragt, was er für sie tun kann. Der
Amerikaner sagt, daß er wieder sehen möchte. Jesus streicht ihm
über die Augen und der Amerikaner kann wieder sehen.

Dann streicht Jesus dem Engländer über die Beine und der
Engländer kann wieder gehen. Sagt der deutsche Beamte:
"Bevor du jetzt irgendetwas machst, denk daran, ich bin noch
vier Wochen krankgeschrieben."


Zwei Beamte sitzen zusammen im Zimmer. Fragt der eine:
"Was hältst Du davon, wenn wir uns ein Aquarium kaufen?"
"Meinst Du nicht, das bringt zuviel Hektik in's Büro?"


Großer Umzug im Finanzamt ! Alle Beamten tragen jeweils 2 Ordner
auf einmal in die neuen Amtsstuben. Nur der Müller trägt immer nur
einen Ordner. Als dies der Vorsteher des Finanzamtes sieht,
stellt er Müller zur Rede.
Ohne langes überlegen antwortet Müller: "Was kann ich dafür,
wenn die anderen zu faul sind zweimal zu laufen"!


Ein Hypnotiseur erzählt:
"Am leichtesten sind Beamte zu hypnotisieren.
Man braucht sie nur an ihre Arbeit zu erinnern,
schon schlafen sie ein!"


Demnächst sollen auch die ersten Landesmeisterschaften
im Beamtendreikampf ausgerichtet werden:
Knicken, Lochen, Abheften.


Kommt ein Mann mit einem Papagei an die Grenze.
Sagt der Zöllner zu ihm: "Die Ausfuhr von lebenden
Papageien ist verboten!" Der Mann stutzt. Plötzlich
sagt der Papagei: "Eyh, mach jetzt bloss keinen Scheiss!"


Auf dem Arbeitsamt: "Ich hätte gerne eine Stelle." Der Berater sprudelt
drauf los: "Vielleicht wäre das etwas! 5.000,00 DM netto, drei Monate
Urlaub, Dienstwagen mit Chauffeur ... Uebrigens von 10 bis 15 Uhr, alle 14
Tage ist ausserdem der Freitag frei ..." "Wollen Sie mich veräppeln?"
unterbricht ihn der Arbeitssuchende. Der Sachbearbeiter zuckt die Achseln:
"Und wer hat damit angefangen?"


Weitere Beamtenwitze bei http://www.elke.com/witze/witze.htm


Radio Eriwan:


Anfrage an den Sender Jarewan:
Kann es in Kanada Kommunismus geben?
Im Prinzip ja, aber wer liefert uns dann den Weizen?


Frage an Radio Eriwan:
"Kann man als guter Kommunist auch ein guter Christ sein?"
Antwort: "Im Prinzip ja, aber warum wollen Sie sich das Leben doppelt schwer machen..."


Frage an Sender Eriwan: "Wirkt die Pille auch auf dem Mond?"
Antwort: "Im Prinzip ja, aber der Raumanzug ist ein viel besserer Schutz..."


Frage an Radio Eriwan: "Wo sitzt eigentlich der, der immer die Witze über Radio Eriwan erfindet?"
"Wissen wir leider nicht, aber er sitzt ganz bestimmt!"


Frage an Radio Eriwan:
"Was ist der Unterschied zwischen einem Optimisten und einem Pessimisten?"
Antwort: "Der Optimist lernt Englisch, der Pessimist chinesisch."


Frage an Radio Eriwan:
Wir wollen in unserer Schule Schillers Wilhelm Tell aufführen - dürfen wir das?
Radio Eriwan antwortet:
Im Prinzip ja - aber woher wollt ihr den Apfel nehmen?...


Frage an Radio Eriwan:
"Stimmt es das die Russen als erste die Rückseite des Mondes photografiert haben?"
Antwort von Radio Eriwan:
"Im Prinzip ja, das Zentralkomitee tagt ständig dort..."


Frage an Radio Eriwan:
"Ist es wahr, dass der liebe Gott Parteigenosse werden kann?"
Antwort:
"Im Prinzip ja, nur müsste er vorher aus der Kirche austreten..."


Frage an Radio Eriwan:
"Stimmt es, dass unsere Armee von den Tschechen zur Hilfe gerufen wurde?"
Antwort:
"Ja, das Gesuch aus dem Jahre 1939 wurde 1968 positiv beantwortet..."


Frage an Radio Eriwan:
"Stimmt es, daß in den USA jeder ein Auto hat?"
Antwort:
"Im Prinzip ja, aber bei uns hat dafür jeder einen Parkplatz..."


Frage an Radio Eriwan:
"Ich habe gehört, daß bei uns nicht mehr so viele Betten produziert werden wie früher. Stimmt das?"
Antwort:
"Im Prinzip ja. Wozu auch? Die Intelligenz ist auf Rosen gebettet, die Aktivisten ruhen sich auf ihren Lorbeeren aus, die Arbeiter, Bauern und Soldaten halten Friedenswacht,der Klassenfeind schläft nicht, und der Rest sitzt..."


Frage an Radio Eriwan:
"Stimmt es, dass Karotten gut gegen Impotenz sind?"
Antwort von Radio Eriwan:
"Ist im Prinzip richtig, in Praxis ergeben sich aber immer Probleme mit der Befestigung!"


Frage an Radio Eriwan:
"Können die Kommunisten den Kommunismus aufbauen?"
Antwort:"Im Prinzip ja, aber haben Sie schon mal Zitronenfalter
Zitronen falten sehen?


Frage an Radio Eriwan: Stimmt es, daß der große Kosmonaut Juri Gagarin in Moskau einen Mercedes Benz gewonnen hat?
Antwort von Radio Eriwan: Im Prinzip ja, jedoch war es nicht der Kosmonaut Juri Gagarin sondern ein Tischler und er hieß auch nicht Juri Gagarin, sondern Boris Iwankowitsch, und es war nicht in Moskau, sondern in St. Petersburg, und es war nicht ein Mercedes, sondern ein Fahrrad, und er hat es nicht gewonnen, sondern es ist ihm gestohlen worden.


Frage an Radio Eriwan:
"Werden Radio Eriwan-Witze honoriert?"
Antwort von Radio Eriwan:
"Im Prinzip ja, von 30 Jahren bis lebenslänglich."


[Zum Anfang der Seite]


Garrit Fleischmann